Wiesenbolzplatzturnier 2024

Liebe Wildenbrucherinnen, liebe Wildenbrucher, liebe Teilnehmer, Helfer und Zuschauer unseres Eröffnungsturniers am 25. Mai 2024 in Wildenbruch!

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses 1. Fußballturniers in Wildenbruch seit sehr langer Zeit beigetragen haben – ob aktiv als Spielerin, Spieler oder als Helfende im Vorder- oder Hintergrund. Es war ein toller und auch schweißtreibender Tag für alle Beteiligten und alle hatten Ihre Freude und Spaß an dieser Veranstaltung. Bewundernswert der sportliche Einsatz vor allem der Kinder und Jugendlichen inklusive der „Minis“, die bei sommerlicher Hitze im fairen Wettbewerb um schöne Preise spannenden Fußball geboten haben. Am Ende ging niemand leer aus, alle waren Gewinner und viele haben schon nach dem nächsten Turnier gefragt.

In erster Linie wollen wir den Wiesen-Bolzplatz als Dauerspielstätte etablieren und vor allem den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Freizeitbetätigung an dieser Stelle bieten. Dazu werden wir den Platz weiter verbessern (neue stabile Tore und ebene Rasenfläche….) und auch das Umfeld nutzerfreundlich gestalten (Sitzgelegenheiten, schattenspendende Bäume etc.). Und natürlich werden wir auch bei entsprechender Nachfrage gerne wieder ein Fest mit Wettkampf veranstalten. Im Übrigen wollen wir auch in Bergheide den dortigen Wald-Bolzplatz „aufpimpen“, um auch dort die Möglichkeit zum Bolzen zu geben.

In diesem Sinne allen einen tollen Fußballsommer,

Ihr Günther Schiemann im Namen des Ortsbeirates Wildenbruch

P.S.: Spielplan und Tabellen des Eröffnungsturniers können hier heruntergeladen werden:

Einmaliger Sprechstundenausfall

Liebe Wildenbrucherinnen und Wildenbrucher,

die Sprechstunde muss am Montag, den 5. Februar 2024 aus terminlichen Gründen leider ausfallen. Bei dringenden Angelegenheiten kontaktieren Sie mich gerne unter .

Ich bitte um Verständnis, vielen Dank!

Günther Schiemann, Ortsvorsteher Wildenbruch

Weihnachts- und Neujahrsgruß 2023

Liebe Wildenbrucherinnen, liebe Wildenbrucher,

„Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden“, schrieb einst der Philosoph – Friedrich Nietzsche.

Nehmen Sie sich also ruhig mal die Zeit für diese stillen Stunden, lesen Sie ein Buch oder gehen Sie in unserem schönen Dorf und seiner umgebenden Natur spazieren. Genießen Sie die frische Luft, den Wind, die Landschaft, oder den Ausblick aus Ihrem Fenster in den Garten. Es sind oft die einfachen und kleinen Dinge, die uns im inneren Gleichgewicht halten und uns weiter bringen, als der permanent hektische Alltag und das Streben nach vorgeblich Besserem. Besinnen Sie sich auf die schönen Dinge im Leben und auf das, was für unsere Dorfgemeinschaft viel wichtiger ist. Es sind wir Menschen, die mehr miteinander denken, reden und handeln sollten. Gemeinsam geht vieles einfacher und besser hier im Ort und natürlich auch in der großen weiten Welt.

Schöpfen Sie also aus der Ruhe die Kraft und aus der Stille die Zuversicht und kommen Sie gesund und wohlgemut durch die Zeit.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles Gute, ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr 2024,

Ihr Ortsbeirat Wildenbruch

Günther Schiemann, Ralf Jechow, Dr. Andrea Heiser-Reichert, Ronald Krebs, Roland Syring


Weihnacht in Wildenbruch

Ruhig liegt der Ort, ganz still dort am See
in verschneiter Flur, so lieblich
Schau in die Fenster und horch was ich seh
Menschen – so fröhlich und friedlich

Schnee bedeckte Wiesen und freilich
der See – gefangen im Eise
Still ist’s im Dorfe – und heimlich
macht ein Gefühl sich auf seine Reise

In mondfahler Nacht, wie Gedanken so frei
geleitet von Wolken im Winde
streift es an Häusern und Höfen vorbei
auf dass es sein Ziel endlich finde

Dann in dunkler Zeit um die Weihnachtsnächte
wenn die Furcht mit der Zuversicht ringt
und der Glaube an finstere Mächte
so manche vom Wege abbringt
ergreift die Menschen – wie bitter-süß Glück
die Wehmut nach Liebe, Heimat und Frieden
Mit Herzweh denk an Wildenbruch ich zurück
wo schöne Erinn‘rungen sind mir beschieden

Günther Schiemann, Dezember 2023

Adventsbasar 2023

Eröffnen Sie mit uns, am 2. Dezember 2023 ab 15 Uhr, in weihnachtlich-stimmungsvoller Atmosphäre die Adventszeit und genießen Sie – am besten mit Freunden und Bekannten – auf dem Dorfplatz zwischen Bürgerhaus und Kirche einen beschaulich-besinnlichen Budenzauber.

Im Lichterglanz des geschmückten Weihnachtsbaumes und des weihnachtlich beleuchteten Ortskerns werden kunsthandwerklich gefertigte Erzeugnisse und Leckereien feil geboten und auch der Weihnachtsmann wird den fröhlichen Adventsbasar besuchen und viele Überraschungen für die braven Kinder mitbringen.

Hören Sie sich live dargebotene Weihnachtsmusik an, oder singen sie mit uns gemeinsam im Chor um den Tannenbaum Weihnachtslieder aus der Heimat. Mit Glühwein, Apfelpunsch, Tee, Kaffee sowie allen möglichen süßen und herzhaften Naschereien, den Duft von Mandeln, Zimt und Bratwurst in der Nase und wärmenden Feuerschalen, zeigt sich Wildenbruch von seiner heimeligsten Seite zur dunklen Jahreszeit.

Ortsbeirat, Schule, Feuerwehr, Kirchengemeinde und alle Vereine haben wieder zusammen geholfen und ein schönes Fest für alle Wildenbrucherinnen und Wildenbrucher sowie für alle Gäste vorbereitet.

Wir freuen uns auf Sie und laden herzlich ein – es muss auch niemand frieren, der Bürgerhaussaal ist geöffnet und der Heimatverein bietet dort warme Getränke und selbst gebackenen Kuchen an.

Für den Ortsbeirat Wildenbruch

Günther Schiemann (Ortsvorsteher)

Senioren-Weihnachtsfeier 2023

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2023, ab 15 Uhr findet im Gasthaus „Zum Seddiner See“ die Wildenbrucher Senioren-Weihnachtsfeier statt.

Mit Kaffee, Kuchen & Weihnachtsstollen, Abendessen, fröhlicher Weihnachtsmusik und vielen Überraschungen.

Wir bitten um eine vorheriger Anmeldung bis zum 1. Dezember 2023 bei Frau Brecht (033205 44984) oder bei Herrn Bellin (033205 62585).

Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Ortsbeirat Wildenbruch

Vereinskegeln 2023

Spiel, Spaß und Spannung beim Vereins-Kegeln auf dem Feuerwehrgelände, Hauptstraße 39a in Wildenbruch – umwerfend wie immer!!

Gut Holz und alle Neune heißt es bald wieder, denn das traditionelle Vereinskegeln auf dem Gelände der Wildenbrucher Feuerwehr steht wieder an. Am Dienstag, 3. Oktober 2022 ab 10.00 Uhr wetteifern Vereins- und Gastmannschaften um den Sieg und schöne Preise. Mit viel Spaß, guter Laune und geselligem Beisammensein wird es wieder ein traditionell schönes, kleines Fest im Dorf. Für das leibliche Wohl sorgt – eingespielt und zuverlässig – das Team der Wildenbrucher Feuerwehr und für die gute Unterhaltung mit Musik und lockeren Sprüchen legt sich der Fastnachtsclub Wildenbruch ins Zeug. Bei schönem Wetter ist auch leckeres Eis zu haben und für Nichtkegler gibt es Bierkrugschieben, Jakkolo und Würfeln, bei denen für die kleinen und großen Siegerinnen und Sieger tolle Preise zu gewinnen sind. Seien Sie also herzlich eingeladen zu einem schönen Tag mit Freunden und Bekannten, wir freuen uns auf Sie!

Günther Schiemann, Ortsvorsteher Wildenbruch

Musik-Sommerfest

Am Samstag, den 26. August 2023, wird von 15:00 bis 23:00 Uhr das Musik- und Gartenfest rund um den Dorfplatz und der Kirche gefeiert.

Es werden verschiedene Musiker und Bands, wie der chorus vicanorum, Backyard Jam, Folk Septett Michendorf, OliVanDaCrumble Beats, Orgelmusik zur Nacht, Lakeside Lovers und Nervous Passengers, auftreten. Außerdem gibt es einen Licht- und Klanggarten, sowie einen Soccerground.

Für das leibliche Wohl wird mit erfrischenden Getränken, Snacks, Eis und Kuchen gesorgt.

Der Eintritt ist frei – für die Künstler:innen bitten wir um Hutspende!

Die digitale Mitfahrbank

Am Montag, den 17.04.2023 von 16:30 bis 20:00 Uhr, findet im Bürgerhaus in Wildenbruch ein Workshop zum Thema Mobilität in Potsdam-Mittelmark – Die „digitale Mitfahrbank“ statt.

Es geht um die Verbesserung der Mobilität – für ein smartes Potsdam-Mittelmark der Zukunft und wie kann ein digitaler Dienst die Nutzung von Mitfahrbänken verbessern.

Es werden Fachleute vom Fraunhofer Institut für experimentelles software engineering, vom Verein Neuland21 e.V. und vom Landkreis Potsdam Mittelmark dabei sein. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

Mehr Infos unter:

Frühjahrsputz und Benjesheckenbau

Am Samstag, den 25. März, putzen wir das Dorf und ertüchtigen die Uferschutzmaßnahmen am Seddiner See.  Wir sagen dem Müll den Kampf an und vervollständigen die Benjeshecken an der Badestelle und am Wiesenweg. Die Müllsammelaktion wird vorrangig am Fercher Weg, Kunersdorfer Str., Mühlenweg, Badestelle am See und entlang der Wildenbrucher Straße stattfinden. Nach ca. zwei bis maximal drei Stunden haben wir etliche vermüllte Flecken im Ort gesäubert und alle Helferinnen und Helfer ein reines Gewissen, weil sie etwas Gutes getan haben.

Wir bekommen Unterstützung durch die Gemeinde in Form von Ausrüstung oder Lastenrad Waldi und es gibt Informationen zur Leuchtmittelverwendung.

Und wie immer hier im Dorf gilt: keine Arbeit ohne Belohnung und ohne das fröhliche Beisammensein im Anschluss! Freigetränke (warm/kalt) sowie Leckereien (auch vegetarisch) zur Stärkung warten auf die fleißigen Unterstützer. Wer einen Trecker oder Anhänger zum Transport mitbringt, erhält als Bonus ein zusätzliches Schmankerl – flüssig und natürlich vollbiologisch abbaubar. Und keine Angst, bei uns hier gibt es zwar Wetter – aber niemals schlechtes Wetter!

Treffpunkt ist der Dorfplatz vor dem Bürgerhaus in Wildenbruch am 25.03.2023 um 09.00 Uhr. Bringen Sie bitte wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und vielleicht eine Astschere mit.

Mehr Infos demnächst an den schwarzen Brettern im Ort und natürlich auf www.wildenbruch.de und in den sozialen Medien.

Günther Schiemann, Ortsvorsteher Wildenbruch

Wildenbruch dreht auf – Senioren-Fastnacht eröffnet Wahnsinnswoche!

Ende Februar geht es rund im Ortsteil Wildenbruch und es beginnt mit einem Paukenschlag am 23. Februar.

„Mit ganz großen Schritten“ eröffnet die Senioren-Fastnacht am Donnerstag, 23. Februar ab 15.00 Uhr im Gasthaus Zum Seddiner See den Reigen des Frohsinns. Kaffee & Kuchen, Musik & Tanz, leckeres Abendessen sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm warten auf lebenslustige Seniorinnen und Senioren.

Seien Sie also dabei, wenn die Löcher aus dem Käse fliegen, Jumbo der Bär steppt und in Wildenbruch die Wände wackeln –  da bleibt kein Auge trocken.

Bitte beachten, Anmeldung ist erforderlich bis zum 19.02.2023 bei Frau M. Brecht (033205/44984) oder Herrn M. Bellin (033205/62585) – siehe Anzeige und Aushänge

Es laden herzlich ein: Ihr Ortsbeirat und der Fastnachtsclub Wildenbruch.

Günther Schiemann (Ortsvorsteher Wildenbruch)